Blog Food

FOOD: Kürbis aus dem Ofen

Oktober 30, 2016

Der Herbst ist für mich die schönste Zeit des Jahres. Alles ist im Umschwung, die Natur wechselt die Farben und die Luft wird langsam kälter. Tagsüber geht nichts über einen entspannten Spaziergang durch das gelbe Laub und abends genießt man eine heiße Tasse Tee und ein gemütliche Abendessen mit Freunden bei Kerzenschein. Nichts geht dabei über DAS Gemüse der Saison: Den Kürbis. Es gibt ihn in vielen Sorten und man kann ihn auf etliche Arten zubereiten. Nachdem ich vor einigen Tagen ein Bild aus der Küche gepostet habe, auf dem man Kürbisspalten auf einem Backblech sieht, wurde ich schnell gefragt wie ich Kürbis denn am liebsten zubereite. Hier also das schnellste Kürbisrezept aller Zeiten: Der Hokkaido- Kürbis aus dem Ofen.

 

Und so einfach geht es:

Hokkaido Kürbis halbieren und in Spalten schneiden. Öl (ich nehme meistens Olivenöl), etwas Salz, Pfeffer und Rosmarin durchmischen und die Kürbisspalten damit einpinseln (oder sie einfach darin wälzen, ich meine, wer hat schon einen Küchenpinsel…?). Im Anschluss wird der Kürbis einfach auf einem Backblech gleichmäßig verteilt und wandert dann ca. 30 Minuten bei 180° in den Ofen. Nach 15 Minuten einmal wenden und tada: Schon ist er fertig. Wozu serviert man so einen Kürbis? Ich platziere ihn sehr gern auf einem herbstlichen Salat! In Kombination mit Feta und Walnüssen, schmeckt er besonders vorzüglich! Also ran an den Kürbis und los gehts!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply katy fox Oktober 31, 2016 at 7:40 am

    ach hört sich einfach und total lecker aus :)
    muss ausprobiert werden liebe mai :)
    ganz liebe grüße
    katy

    LA KATY FOX
    Instagram||Facebook

  • Leave a Reply